• Show english version,
  • Show german version,

Jobs

Verwaltungsangestellte/r im Koordinationsbüro (E11 TV-L)

Am Center for Molecular Bioengineering (B CUBE), einem Institut des Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verwaltungsangestellte/r im Koordinationsbüro (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E11 TV-L)

bis zum 30.09.2021 (Befristung gem. TzBfG) zu besetzen.

Das B CUBE ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum mit dem Fokus auf Forschung und Lehre in den Gebieten Bioprospektion, BioNano Werkzeuge und Biomimetische Materialien. Das Koordinationsbüro verwaltet die personellen und finanziellen Ressourcen des Institutes und ist verantwortlich für die Organisation aller institutsübergreifender Belange.

Aufgaben: administrative Begleitung der Institutsleitung bei der Koordination und Weiterentwicklung der Strukturen des Institutes und der Ressourcenverwaltung; Koordination der Zusammenarbeit des Institutes mit wiss. Einrichtungen und Partnern; administrative Koordination der vom BMBF-geförderten Forschungsgruppen einschl. Mittelverwaltung; Verwaltung der Gebäude- und Geräteinfrastruktur, insb. administrative Organisation des Umzuges des Instituts in ein neues Forschungsgebäude; Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit des B CUBE.

Voraussetzungen: HSA in verwaltungswiss. oder wirtschaftswiss. Fachrichtung oder vergleichbarer Abschluss; Erfahrungen in der Wissenschaftsverwaltung bzw. der öffentlichen Verwaltung u. im Personal- und Budgetmanagement; sehr gutes Organisationstalent; vertiefte und verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift; hervorragende kommunikative Fähigkeiten; selbständige, gründliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise; Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, vor allem im Umgang mit internationalen Wissenschaftlern/-innen.

Die TU Dresden ist bestrebt, Menschen mit Behinderungen besonders zu fördern und bittet daher um entsprechende Hinweise bei Einreichung der Bewerbungen. Bei Eignung werden Menschen mit Behinderungen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 10.07.2018 (es gilt der Poststempel der TU Dresden) an: TU Dresden, B CUBE, Frau Ines Kästner, Arnoldstraße 18, 01307 Dresden bzw. über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an zikbcube@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Technische/r Assisten/in (TV-L E7)

Am Center for Molecular Bioengineering, einem Institut des Center for Molecular and Cellular Bioengineering (CMCB), ist an der Professur für Molekulare Biophysik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technische/r Assistent/in (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E7 TV-L)

bis zum 16.09.2018 in Mutterschutzvertretung mit der Option der Verlängerung für die Dauer der Elternzeit, mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, zu besetzen.

Das B CUBE ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum mit dem Fokus auf Forschung und Lehre in den Gebieten Bioprospektion, BioNano Werkzeuge und Biomimetische Materialien.

Aufgaben: selbstständige Durchführung von molekularbiologischen Labortätigkeiten, wie Klonierung und Herstellung von Proteinen, farbliche Markierung von DNA Oligos und Proteinen mit Fluoreszenzfarbstoffen; Oberflächenchemie zur Funktionalisierung von Glasoberflächen; Analysieren der Untersuchungsergebnisse und Dokumentation; Labororganisation einschließlich Bestellwesen (SAP), Pflege und Überwachung von Laborgeräten und Bestandsverwaltung (Datenbanken).

Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborantin, BTA, CTA oder MTA; Erfahrung mit molekularbiologischen Arbeiten (auch steril), insb. Isolierung von Nukleinsäuren (Plasmid DNA, genomische DNA), selbstständige Klonierung von rekombinanter DNA mittels Restriktionsenzymverdaus und Ligation, In-Fusion, PCR, Gelelektrophorese und mit biochemischen Arbeiten, insb. Expression und Reinigung von rekombinanten Proteinen, SDS-PAGE, Affinitäts- und Größenausschlusschromatographie und mit SAP; sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Schrift und Sprache; ausgeprägte Teamfähigkeit und sicheres Auftreten.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.07.2018 (es gilt der Poststempel der TU Dresden) an: TU Dresden, B CUBE, Herrn Prof. Michael Schlierf, Arnoldstraße 18, 01307 Dresden bzw. über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an katja.dornig@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Research Group Leader

We are seeking applications for a Research Group Leader working in the field of Synthetic Biology of microbial cells. We will consider outstanding applications from a wide variety of research topics and with different model organisms, ranging from prokaryotic to eukaryotic systems. Interesting topics include, but are not limited to, materials synthesis by organisms, in vivo functionalization of subcellular compartments, cellular synthesis of antibiotics, and cell-based biofactories. The successful applicants will be invited to apply, together with B CUBE, for junior group leader funding, e.g. from Deutsche Forschungsgemeinschaft (Emmy Noether program) or European Union (ERC starting investigator program). B CUBE will offer an excellent scientific environment with state-of-the-art equipment as well as dedicated laboratory and office space in a new research building. The institute will also provide start-up funding and basic financial support for the research group.

B CUBE is an interdisciplinary research center focussing on the three research dimensions: Bioprospecting, BioNano Tools, and Biomimetic Materials. The new research group will be part of a dynamic institute of TU Dresden situated on the Life Science Campus next to the Biotechnology Center, the DFG Research Center and Cluster of Excellence CRTD, the Max Planck Institute for Molecular Cell Biology and Genetics, the School of Science, and the School of Medicine at the TU Dresden.

Applicants are expected to have an excellent scientific track record in Molecular Genetics, Molecular Cell Biology, Biochemistry, Chemical Biology, or Biophysics. Please send (as a single pdf file) your CV, publication list, a short description of past and future research activities, and contact details for three referees to Prof. Yixin Zhang (zikbcube@tu-dresden.de).

Applications by women are particularly encouraged. The same applies to disabled people. The period of employment is governed by the Fixed Term Research Contracts Act (Wissenschaftszeitvertragsgesetz – WissZeitVG).

Postdoc / PhD

B CUBE provides challenging research opportunities for outstanding candidates who wish to work towards a PhD or to continue their research as Postdoc within the scope of one of the B CUBE research fields (BioProspecting, BioNanoTools, Biomimetic Materials).

For further information, please check the B CUBE group websites and contact the group leader directly!

Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering (DIGS-BB)

B CUBE provides challenging research opportunities for outstanding university graduates who wish to work towards a PhD within the Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering (DIGS-BB). The DIGS-BB is a structured PhD program by the Technische Universität Dresden. It is dedicated to first-class research and doctoral training of talented students in a wide range of interdisciplinary fields.

The DIGS-BB offers:

  • PhD positions for up to 4 years in world-class interdisciplinary research projects
  • state-of-the-art institutes and a unique infrastructure with dedicated services and facilities
  • a vibrant, collaborative, and international research community
  • a curriculum that goes beyond traditional scientific training to support both scientific and personal development
  • expert thesis supervision
  • competitive awards
  • ambitious student-driven activities
  • exceptional support for international students

We are looking for bold, highly committed, ambitious, and creative graduates who can think outside the box and work on challenging projects at the frontiers of science. Applications are invited twice a year, the admission is highly competitive. The DIGS-BB is part of the well-established Dresden International PhD Program under which there are two powerful partners: The DIGS-BB and the International Max Planck Research School for Cell, Developmental and Systems Biology.

For further information go to the DIGS-BB website or contact the DIGS-BB Program office: digs-bb@tu-dresden.de

Master students

Are you looking for a supervisor of your master thesis? Find out about fascinating research topics on the B CUBE group websites and contact the group leader directly!