• Show english version,
  • Show german version,

Dresden Senior Academy: Wie kommt man von starken Lasern und Zellen in Wackelpuddingkäfigen zum Drucken neuer Organe?

B CUBE-Wissenschaftlerin Christiane Jungnickel erklärt den Teilnehmer/innen der Seniorenakademie Dresden, was die neuen 3D-Techniken in der Wissenschaft schon alles können

Einfach ein Organ ausdrucken, einbauen, und das war es? Wie soll das gehen? Welche Möglichkeiten gibt es, und wie weit sind wir da eigentlich mit der Forschung? In diesem Vortrag werden nicht nur diese Fragen beantwortet, sondern auch gezeigt, wie es möglich ist, mit Hilfe eines starken Lasers einen “Wackelpuddingkäfig” um eine Zelle zu drucken. Aber nicht nur das, Sie werden auch sehen, wie Biologen, Chemiker und Physiker im Labor Hand in Hand arbeiten, um dieser Vision jeden Tag ein Schritt näher zu kommen.

Datum:
14.05.2014, 10:00-11:30
Sprecher:
Christiane Jungnickel
Ort:
DFG Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden - Exzellenzcluster
Fetscherstraße 105, 01307 Dresden
Seminarraum 3, 3. Etage

Weitere Informationen zur Dresdner Seniorenakademie finden Sie hier!

Back to Other Events